Isabel Sandner

Sergio Leones Shooting Ballet

Es gibt so Filme, die nimmt man sich gerne auf eine Insel mit, weil man sie immer und immer wieder anschauen kann. Bei mir sind das u.a. so großartige Filme wie Mash oder Bad Lieutenant und dann muss natürlich ein Western mit, ein Italo Western, ein Italo Western von Sergio Leone, ein Italo Western von Sergio Leone mit Clint Eastwood, Eli Walach und Lee van Cleef, kurz: 2 glorreiche Halunken oder The good the bad and the ugly.
Natürlich sind ALLE Sergio Leone Western großartig.
Beschäftigt man sich dann näher mit diesen Western, wird's interessanter. Man liest viel über Sergio Leone, der ein sehr belesener, kunstsinniger und intelligenter Mensch gewesen sein muss. Auch die Zusammenarbeit mit Ennio Morricone war eine absolut kongeniale Zusammenarbeit. Morricone hat komponiert und Leone hat dazu einen Film gemacht.
Da stellt man auch fest, es ist nicht zu übersehen, dass Sergio Leone in seinen Filmen immer wieder zitiert: Velázques, Albin Egger-Lienz (Lee van Cleef als Bauer an der Tür), Giorgio di Chirico (Eli Walach, bewaffnet mit einem rosaroten Sonnenschirm, treibt Clint Eastwood durch die Wüste. Das gleißende Licht, die langen Schatten. Das ist Italiens Mezzogiorno mitten in der Wüste). Auch Kurosawa hat ihn sehr beeinflusst, einmal zu sehr, was sich Kurosawa in einem hübschen Sümmchen honorieren ließ.
Dramatisch seine ewig langen Einstellungen vor dem tödlichen Finale. Zermürbende Augenblicke, Hände am Colt, nervöses Kauen und Zucken etc. - und dann, nachdem sich die Spannung bis ins Unerträgliche gesteigert hat, geht's los.
"Zack Zack Zack" würde ein ehemaliger österreichischer Politiker sagen.
Der kurze Augenblick des Todes. Große Gestik, großes Drama. Mein Moment. Shooting Ballet. Sergio Leones Shooting Ballet.
Sergio Leone hat Freunde und Schauspieler am Set aufgefordert, sich in die Kindheit zu versetzen. "Zeig mal, wie du damals als Cowboy geschossen hast, zeig mal, wie du zu Boden fällst". Das war dann an Dramatik nicht mehr zu überbieten. Jeder fiel auf seine eigene balletthafte, mit großer Gestik gepaarte Weise. Und genauso hat er's dann im Film gemacht.
Diese Bewegungsstudien und Sequenzen habe ich verwendet, übereinander gelegt, verändert, überspitzt und zu meinem eigenen Werk gemacht. Meine Hommage an Sergio Leone.

Isabel Sandner 2020

The good the bad and the ugly

Computergenerierte Serie aus dem Film

zwei Glorreiche Halunken

Digitaldruck, 100 x 42cm

Gian Maria Volonté am Dirigentenpult

Computergenerierte Serie aus dem Film

Für eine Handvoll Dollar mehr

Digitaldruck, 100 x 42cm

IL SOLE DI MEZZOGIORNO

Computergenerierte Serie aus dem Film

ZWEI GLORREICHE HALUNKEN

Digitaldruck, 100 x 42cm